KEKS_hilft
KEKS_hilft_mobil

KEKS Beratung

Unsere Beratung ist ein Angebot an alle Betroffenen und Familien mit Kindern, die mit einer Fehlbildung der Speiseröhre geboren wurden (Ösophagusatresie), einer Verletzung der Speiseröhre durch Verätzung erfahren haben oder an einer allergischen Entzündung der Speiseröhre leiden (eosinophile Ösophagitis). Manchmal gibt es auch Folgeerkrankungen, zu denen wir viele Informationen und Hilfestellungen bereit halten.

Wir können euch begleitend unterstützen. In der akuten Situation und auch bei Problemen im Alltag oder bei der Nachsorge. Wir sind für euch da. Ruft uns an!

Essen und Schlucken

KEKS berät euch zu Fragen rund um die Ernährung, Sondenentwöhnung, bei der Umstellung von Brei auf feste Kost und vielem mehr.

Atmung und Infekte

Die Grundproblematik der Speiseröhrenprobleme gehen oft mit Erkrankungen an den Atemwegen einher. Dadurch kann es zu häufigen Infekten kommen, welche einer besonderen Behandlung bedürfen. KEKS berät euch zu allen Fragen bei Problemen mit der Lunge. Hier findet ihr ein Video zu diesem Thema.

Nachsorge

Wir helfen euch bei der Suche nach Fachärzten. KEKS hat für euch ein Nachuntersuchungsbuch entwickelt, das allen Betroffen kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ihr könnt es formlos per E-Mail an medizin@keks.org bei uns anfordern. "Worauf muss ich achten? Gibt es einen Anspruch auf eine Zweitmeinung? Wo erhalte ich Unterstützung?" Bei all diesen Fragen können wir euch unterstützen.

Soziale Hilfen

Wir helfen euch bei Fragen zum Schwerbehindertenausweis, Nachteilsausgleich, Inklusions- und Intergrationsverfahren und vielem mehr.

Besuch einer Kita/Schule

Meldet euch, falls ihr Unterstützung bei der Vorbereitung von Kita und Schule benötigt. Einige wichtige Informationen haben wir in unserem ErzieherInnen-Flyer zusammengestellt.

Transition – Übergang von der Kinderheilkunde zur Erwachsenenmedizin

Bei der Transition handelt es sich um ein vielschichtiges Thema, das nicht erst im Jugendalter beginnt. Eine frühzeitige Bewusstmachung/Einbindung des Kindes im Umgang mit den Folgen der operierten Speiseröhre kann zu einem gelingenden Übergang von der Teenager-Zeit ins Erwachsenenalter beitragen. KEKS hält hierfür vielfältige Informationen und Hilfestellungen bereit.

NEKS – Netzwerk erwachsener Betroffener

Hier geht es zur NEKS-Homepage

Gespräche

Ruft uns einfach mal an, wenn ihr Fragen zu eurem Leben mit der Ösophagusatresie habt oder über Situationen reden möchtet, die euch belasten und ihr jemanden zum Zuhören braucht.

Telefonische und persönliche Beratung

KEKS-MEDIZINTEAM

Esther Hollatz
Stephan Jechalke
Anke Widenmann-Grolig

erreichbar unter der gebührenfreien Servicenummer

MEDIZIN-HOTLINE Telefon 08 00/0 31 05 84

Beratungszeiten
Montag 16 Uhr bis 19 Uhr
Mittwoch 9 Uhr bis 12 Uhr
Email: medizin@keks.org

Dieses Angebot steht für alle Betroffenen kostenfrei zur Verfügung (sowohl für Nichtmitgliedern als auch für Mitglieder)

BUNDESGESCHÄFTSSTELLE

KEKS e.V.
Sommerrainstraße 61
70374 Stuttgart
Tel: 0711/400 99 40
Fax: 0711/400 99 499

Unsere Bürozeiten
Mo. bis Do. 9:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 16:00
Freitags ist das KEKS-Büro nicht erreichbar.
Während der Schließzeiten ist für Notfälle eine Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter hinterlegt.

Was tun bei einem Notfall?

Hier haben wir die ersten wichtigen Maßnahmen für euch zusammengestellt.

Zu weiteren Fragen rund um die Themen Steckenbleiber und Probleme mit der Atmung steht euch KEKS gern beratend zur Seite.

Leitfaden für den Notfalleinsatz beim Kind mit Ösophagusatresie

Dieser Leitfaden wurde Letitia Bischoff, Rettungssanitäterin und KEKS-Mutter, geschrieben und kann eine Hilfestellung für das Rettungsteam bei präklinischen Einsätzen sein.

Eltern können diesen Leitfaden als ergänzende Information im Notfall an das Rettungsteam weitergeben.

KEKS Online

KEKS hat ein vielseitiges Online-Angebot.

Auf unserer Homepage findet ihr alle wichtigen Informationen rund um das Thema Ösophagusatresie und weitere Speiseröhrenerkrankungen sowie Angebote von KEKS und alle Broschüren zum Download. Im Mitgliederbereich bieten wir euch unter anderem alle medizinischen Fachbeiträge der letzten Jahre, Infos zum Bundestreffen, der KEKS-Kur sowie die Aufzeichnungen der Vorträge und Seminare mit unseren Experten.

Auf unseren Social-Media-Kanälen findet ihr alle Neuigkeiten zu aktuellen Aktionen und weiteren Angebote von KEKS. Außerdem findet ihr hier Updates über neue Studien und Erkenntnisse aus der Forschung und Ratschläge und Tipps von unseren medizinischen Experten. In unseren Video-Formaten „KEKS Faces“ stellen wir beispielhaft die Geschichten von KEKS-Betroffenen vor.

Nur für Mitglieder:

DIESE UND WEITERE INFORMATIONEN

HAT KEKS FÜR EUCH IN BROSCHÜREN ZUSAMMENGEFASST

Sie stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung oder können gegen eine Schutzgebühr von 3,00 Euro (Vorauskasse) unter info@keks.org angefordert werden. Für Mitglieder kostenfrei sind diese.

Neugeborenen-Leitfaden

Endlich Daheim

Immer schön am Ball bleiben

Scroll to Top