logo kekslogo keks

KEKS-Kur

15.02.2017 bis 08.03.2017
Schwerpunktkur für KEKS-Familien

Seit 2006 gibt es einmal jährlich im Frühjahr eine Schwerpunktkur für KEKS-Familien in der Klinik Ostseedeich in Grömitz. Ziel dieses Angebotes ist es, dass die Familien in einer Gruppe Gleichbetroffener Solidarität spüren und erfahren können, dass sie nicht allein sind und sich verstanden und ernst genommen fühlen in ihrer Belastung.

Ein Kind mit einer Speiseröhrenfehlbildung in der Familie bedeutet, dass sich die Eltern während seiner ersten Lebensjahre fast ausschließlich diesem Kind widmen müssen und sich dauerhaft überlastet fühlen. Alles andere steht hinten an. Hat das Kind den dritten Geburtstag erreicht, ist sein Gesundheitszustand meist etwas stabiler. Die Eltern können wieder ein bisschen an sich selbst denken. Jetzt ist es Zeit, Kraft zu tanken und die schlimmen Erlebnisse der vergangenen Zeit aufzuarbeiten.

Drei Wochen ohne Alltagssorgen, gesunde, vielseitige Ernährung, verschiedene Anwendungen und Therapien und der Austausch mit anderen KEKS-Eltern in entspannter Umgebung - das kann genau den Unterschied machen, den man braucht, um aus der Erschöpfungsspirale auszusteigen.

Der Aufenthalt bietet auch eine gute Möglichkeit, die eigene Befindlichkeit zu reflektieren und an sich und sein Wohlergehen denken zu dürfen. Vielleicht kann auch Hoffnung und Zuversicht gestärkt werden (durch Erfahrungen der Eltern älterer Kinder). Da die KEKS-Familien im Speisesaal zusammen sitzen, braucht man bei Essproblemen der Kinder nicht ständig Erklärungen abgeben.

Rückblick Kur

 

Therapeutische Angebote

  • Fachärztliche allgemeinmedizinische und pädiatrische Betreuung
  • Umfangreiches physiotherapeutisches Angebot, ggf. für Patientenkinder Atemtherapie und Entspannung
  • Medizinische Fachvorträge und Schulungen, die speziell auf die Situation von Familien mit Kindern mit Speiseröhrenfehlbildungen ausgelegt sind
  • Tägliche Sprechstunden
  • Zeitweilige Anwesenheit eines ärztlichen Spezialisten zur Beratung der KEKS-Familien
  • Psychologisch geleiteter Gesprächskreis
  • Einzel-, Paar- und Familiengespräche
  • Entspannungstraining


Dieses Angebot ist eine Zusammenarbeit von

Klinik OstseedeichKEKS Logo

Die Kur ist für Familien und Kinder (3 - 12 Jahren) mit Speiseröhrenfehlbildung.

 

Weitere Informationen

Kurflyer 2017

Informationen zum Kurangebot 2017

Tipps rund um die Kur

Begleitpersonen 2017

Zehnjähriges Kur-Jubiläum

 

 

 

HOTLINE

Medizinisches Beratungsteam

Telefon 08 00 / 0 31 05 84
(gebührenfreie Servicenummer)


mehr
AOK - Die Gesundheitskasse

Projekt "Virtuelles KEKS-Haus" exklusiv gefördert durch die AOK
×

Beratungszeiten für Mitglieder:
Montag 16 Uhr bis 19 Uhr
Mittwoch 9 Uhr bis 12 Uhr
Email: info@keks.org

KEKS e.V.
Sommerrainstraße 61
70374 Stuttgart

Tel: 0711 / 95 37 88 6
Fax: 0711 / 95 37 81 8

Gebührenfreie Servicenummer: 08 00 / 0 31 05 84

weiterführender text

Die aktuelle Notfallnummer erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter.
Bitte beachten Sie, dass dies eine ehrenamtliche Leistung ist.

Gebührenfreie Servicenummer: 08 00 / 0 31 05 84