logo kekslogo keks

Die Achalasie

Eine Achalasie ist eine Funktionsstörung der glatten Muskulatur der Speiseröhre. Dabei öffnet sich der untere Schließmuskel der Speiseröhre nicht mehr ausreichend, um das Weiterfliessen des Speisebreis in den Magen zu erlauben. Das kann zu einer Störung der Peristaltik der gesamten Speiseröhre führen.

Die Ursache der Achalasie ist nicht bekannt. Aber es wird das Zusammenwirken mehrerer Faktoren wie genetischer Veranlagung, Viren und autoimmunologischer Prozesse diskutiert.

Anzeichen für eine Achalasie sind z. B. krampfartige Schmerzen in der Brust, Schluckstörungen mit einer Stauung aufgenommener Nahrung, Erbrechen unverdauter Nahrung, Verdauungs-störungen, Mangelernährung, Gewichtsabnahme und nächtliche Hustenanfälle durch Aspiration rückfliessender Nahrung.

Die Ursachen der Achalasie können nicht behoben werden. Aber die Symptome können häufig gelindert werden. Es gibt dabei mehrere verschiedene medikamentöse und operative Verfahren.

Bitte lesen sie zu diesem Thema auch  die Informationen der Achalasie-Selbsthilfe e.V. www.achalasie-selbsthilfe.de !

HOTLINE

Medizinisches Beratungsteam

Telefon 08 00 / 0 31 05 84
(gebührenfreie Servicenummer)


mehr
AOK - Die Gesundheitskasse

Projekt "Virtuelles KEKS-Haus" exklusiv gefördert durch die AOK
×

Beratungszeiten für Mitglieder:
Montag 16 Uhr bis 19 Uhr
Mittwoch 9 Uhr bis 12 Uhr
Email: info@keks.org

KEKS e.V.
Sommerrainstraße 61
70374 Stuttgart

Tel: 0711 / 95 37 88 6
Fax: 0711 / 95 37 81 8

Gebührenfreie Servicenummer: 08 00 / 0 31 05 84

weiterführender text

Die aktuelle Notfallnummer erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter.
Bitte beachten Sie, dass dies eine ehrenamtliche Leistung ist.

Gebührenfreie Servicenummer: 08 00 / 0 31 05 84